Grundlagen für Informatiker (Kurs Nr. 10)

Algorithmen, Zahlensysteme und Digitaltechnik  

Grundlagen für Informatiker

Die Erfahrung lehrt: Nicht jeder, der eine Programmiersprache kennt, ist ein Informatiker. Der Umgang mit verschiedenen Arten von Algorithmen, das Rechnen in diversen Zahlensystemen und Boolesche Konzepte aus der Digitaltechnik gehören zum Alltag des Informatikers. Speziell bei der Entwicklung von Embedded Systemen, beim Schreiben von Software für Mikrocontroller, oder bei der Realisierung von FPGA-Projekten in VHDL oder Verilog spielen diese Grundlagen eine wichtige Rolle.

Dieser Kurs vermittelt praktisches Basiswissen und bildet ein solides Fundament für den Alltag des effizienten Informatikers. Die Teilnehmer lernen anhand zahlreicher praktischer Beispiel Vorteile und Nachteile von linearen und rekursiven Algorithmen kennen, Fallstrick bei Rechnen mit endlichen Zahlen, und Anwendungsmöglichkeiten der Digitaltechnik in der Software-Entwicklung, usw.


Profil   

Datum: siehe Kurs-Hauptseite
Kursdauer: 2 Tage
Kursort: Dübendorf bei Zürich (Schweiz)
Sprache: Deutsch (Englisch auf Anfrage)
Kosten: CHF 1400, inkl. Unterlagen und Verpflegung


Ziel des Kurses   

Der Kurs eignet sich bestens für die Einarbeitung, Vertiefung und Weiterbildung, wie auch als Brush-Up. Zahlreiche praxisrelevante Beispiel erläutern die Theorie. Der Teilnehmer wird befähigt, das Erlernte direkt im beruflichen Alltag erfolgreich einzusetzen.


Inhalt und Themen   

Grundlagen für Informatiker
  • Begriff des Algorithmus, algorithmische Maschinen.
  • Notation von Algorithmen.
  • Lineare und Rekursive Algorithmen.
  • Zahlensysteme (dezimal, binär, hexadezimal, oktal).
  • Darstellung negativer Zahlen, Komplemente.
  • Rechnen in Zahlensystemen.
  • Endliche Zahlen auf Mikroprozessoren.
  • Alltägliche Codes (Gray, ASCII, Unicode, etc.).
  • Boolesche Operatoren.
  • Boolesche Algebra und Karnaugh Tafeln.
  • Zustandsmaschinen.

Stichworte sind: Algorithmus, Notation, formale Sprachen, Programmiersprachen, Rekursion, Zahlensystem, Dezimalsystem, Binärsystem, Dualsystem, Hexadezimalsystem, Oktalsystem, Komplement, Zweierkomplement, Addition, Subtraktion, Multiplikation, endliche Zahlen, Zahlenkreis, Carry, Borrow, Overflow, Überlauf, Register, Mikroprozessoren, Mikrocomputersysteme, BCD Code, Gray Code, ASCII Code, Unicode, Bool'sche Operatoren, NOT, AND, OR, XOR, Bool'sche Algebra, Reduktion, Karnaugh-Diagramme, State Maschinen, UML, etc.


Voraussetzungen   

Grundkenntnisse in der Software-Entwicklung sind von Vorteil. Computer-Übungen sind für die Sprachen C und Java vorbereitet, können aber in jeder Programmiersprache gelöst werden.


Anmeldung   

Bitte melden Sie sich per Email an unter Angabe der Kursbezeichnung, des Kursdatums, sowie Ihres Namens, Ihrer Adresse und Telefonnummer.

Bitte beachten Sie: Bei gleichzeitiger Anmeldungen mehrerer Personen für den selben Kurs gewähren wir 15 % Rabatt für die zweite Person und 20 % für die dritte und alle weiteren Personen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden in chronologischer Reihenfolge berücksichtigt. Bei Abmeldung bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn erstatten wir den bezahlten Preis zurück. Bei Abmeldung bis zu drei Arbeitstagen vor dem Kurs erstatten wir die Hälfte des bezahlten Preises. Wir behalten uns das Recht vor, Kurse abzusagen. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren erstatten wir in diesem Fall zurück.