Industrielle Bildverarbeitung (Kurs Nr. 65)

OpenCV Bibliothek, Anwendung in der Bildverarbeitung  

Oft hat man eine genaue Idee oder Anforderungen, was eine Machine Vision Lösung leisten soll, sei dies eine Geschwindigkeitsmessung von sich bewegenden Objekten, Mustererkennung in einer Szene, Personenüberwachung, oder ähnliches. Wie aber geht man vor? Wie kommt man ohne teure Lizenzen, Platformabhängigkeit, oder andere lästige Einschränkungen zum Ziel?

Stettbacher Signal Processing setzt OpenCV ein, eine open-source Bildverarbeitungsbibliothek, die im industriellen Umfeld Massstäbe setzt. Für fast alle typischen Aufgaben hat OpenCV eine Lösung bereit.


Profil   

Pattern Matching Beispiel.

Datum: siehe Kurs-Hauptseite
Kursdauer: 1 Tag
Kursort: Dübendorf bei Zürich (Schweiz)
Sprache: Deutsch (Englisch auf Anfrage)
Kosten: CHF 975, inkl. Unterlagen und Verpflegung. Zudem ist eine O-3000 Kamera im Preis eingeschlossen.


Ziel des Kurses   

Nach diesem Kurs verfügt der Teilnehmer über wirksame Werkzeuge, die ihn befähigen, einfache industrielle Bildverarbeitungsaufgaben auf seinem System mit Hilfe von OpenCV zu realisieren.


Inhalt und Themen   

  • Einführung in die maschinelle Bildverarbeitung.
  • Was ist OpenCV, wie wird es verwendet?
  • Die verschiedenen Module von OpenCV.
  • Typische Algorithmen (Kantendetektion, Pattern Matching, etc.).
  • Weitere typische Algorithmen (Kamera-Kalibrierung, Weissabgleich, etc.).


Voraussetzungen   

Grundkenntnisse in der Software-Entwicklung, insbesondere in der Sprache C/C++ werden vorausgesetzt.

Falls Sie OpenCV auf der VisionBox verwenden möchten, so empfehlen wir Kurs Nr. 61 als Vorbereitung.


Anmeldung   

Bitte melden Sie sich per Email an unter Angabe der Kursbezeichnung, des Kursdatums, sowie Ihres Namens, Ihrer Adresse und Telefonnummer.

Bitte beachten Sie: Bei gleichzeitiger Anmeldungen mehrerer Personen für den selben Kurs gewähren wir 15 % Rabatt für die zweite Person und 20 % für die dritte und alle weiteren Personen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden in chronologischer Reihenfolge berücksichtigt. Bei Abmeldung bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn erstatten wir den bezahlten Preis zurück. Bei Abmeldung bis zu drei Arbeitstagen vor dem Kurs erstatten wir die Hälfte des bezahlten Preises. Wir behalten uns das Recht vor, Kurse abzusagen. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren erstatten wir in diesem Fall zurück.